Gabriel Kleipaß

Gabriel Kleipaß

"Bruises are not injuries, bruises are medals | Progress not perfection"

Gabriel Kleipaß

Follow him:

Gabriel Kleipaß

Ich bin 18 Jahre alt.

Ich kann diese Frage gar nicht so genau beantworten. Aber soweit ich mich erinnern kann, war es 2019.  Damals habe ich angefangen mit einem guten Freund zu trainieren.

Ja, neben Parkour gehe ich zusätzlich noch gerne bouldern und schwimmen, was in meinen Augen ein guter Ausgleich ist.

Mich motiviert es viele neue Dinge auszuprobieren und Forstschritte zu machen. Außerdem macht es mir sehr viel Spaß mit meinen Freunden den Sport auszuüben und sich an neue Herausforderungen heran zu wagen.

Da ich selbst der Meinung bin, dass das Leben sehr kurz ist, ist es mein Ziel so viele Länder wie nur möglich zu besichtigen. Wenn es dann noch möglich wäre dort Parkour zu machen, bin ich wunschlos glücklich.

Die erste Überwindungstechnik, die ich beherrscht habe war der Kong. Der „Kong“ kommt auch sehr häufig in Runs von mir vor. Mein allererster Flip hingegen war der vorwärts Salto. Mittlerweile habe ich meine eigene Technik für den vorwärts Salto, aber auch irgendwie einen Side Flip entwickelt. Es ist schwer zu erklären, aber macht super viel Spaß.

Team Akusa bedeutet für mich, dass ich mein Ziel verfolge und andere auf Ihren weg unterstütze. Außerdem bedeutet es für mich Spaß zu haben, beziehungsweise das Leben so wie es ist zu genießen. Wie ich schon erwähnt habe: Das Leben ist zu kurz und daher sollte man das Beste daraus machen.

Den Großteil meiner Zeit verbringe ich, neben dem Training, damit neue und interessante Dinge zu lernen. Trotzdem beschäftige ich mich ausgiebig mit der Bearbeitung von Medien und spiele auch gerne mal Videospiele, wenn ich die Zeit dazu finde.

@teamakusa

Team Akusa

@teamakusa